Feuerwehrhaus

Allgemeines


Das Feuerwehrhaus, in der Vergangenheit auch als Feuerwehrgerätehaus oder Spritzenhaus bezeichnet, ist die Unterkunft der Freiwilligen Feuerwehr. In den frühen Anfängen der Brandbekämpfung wurden an den jeweiligen Örtlichkeiten zumeist nur Gerätschaften gelagert, die der Brandbekämpfung dienten. Im Brandfalle eilten die Wehrmänner an diesen Ort und nahmen von dort die Gerätschaften mit an die Brandstelle. Heutzutage ist dieses Haus nicht nur zur Aufbewahrung von Geräten, sondern auch und im Wesentlichen zur Unterstellung der Fahrzeuge, zur Schulung der Feuerwehrangehörigen u.v.m. gedacht.

Aus diesem Grunde wird nicht nur in Werlte die Bezeichnung Feuerwehrhaus dafür gewählt. Das aktuelle Werlter Feuerwehrhaus beherbergt neben den Einsatzfahrzeugen auch Aufenthalts- und Sanitärräume für die Mannschaft, Verwaltungsbereiche und Werkstätten.